365 Tage - für Sie da!

13/2024 - VU eingeklemmt, Zitterhuck (24.05.2024)

Am Nachmittag kam es an der Kreuzung Zitterhuck/Am Hülshof zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKWs, dabei wurden zwei Personen verletzt. Ein Fahrzeug war so verformt, dass die verletzte Person durch eine technische Rettung befreit werden musste. Die beiden Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach ca. 1 ½ Stunden waren die 13 Einsatzkräfte wieder am Standort und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

(FW Kapellen/Geldern, Einsatzleitwagen, Rettungsdienst, Polizei)

12/2024 - BMA 3, Clemensstraße (08.05.2024)

In einer Klinik löste die Brandmeldeanlage aus, wodurch sich die Einheiten Geldern, Veert, Hartefeld und Kapellen, sowie der Rettungsdienst und die Polizei auf den Weg machten. Nach Erkundung konnte festgestellt werden, dass Wasserdampf Grund für die Auslösung war. Die 10 Kapellener Kräfte waren nach ca. 20 Minuten wieder zurück am Gerätehaus.

(FW Kapellen/Geldern/Veert/Hartefeld, Rettungsdienst, Polizei)

11/2024 - BMA 3, Am Steeg (26.04.2024)

Durch Wartungsarbeiten im ansässigen Schulgebäude, kam es am Freitagmittag zu einer Auslösung der Brandmeldeanlage. Nach kurzer Kontrolle konnte der Einsatz beendet werden.

(FW Kapellen/Geldern, Einsatzleitwagen, Rettungsdienst, Polizei)

 

10/2024 - technische Rettung, Am Mühlenwasser (14.04.2024)

Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls in der Nacht zum Sonntag, wurden mehrere Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes nach Kapellen alarmiert. Durch den Unfall bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung auf einem Abschnitt von ca. 400 Metern. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, streute auslaufende Betriebsmittel ab, sicherte den Brandschutz und unterstützte die Polizei bei der Verkehrsabsicherung und durch Ausleuchten bei der Unfallaufnahme. Nach ca. 3 Stunden waren die 7 Kapellener Einsatzkräfte wieder am Standort.

(FW Kapellen/Geldern/Winnekendonk, Rettungsdienst, Polizei, Bauhof)

09/2024 - BMA 3, Clemensstraße (13.04.2024)

Die Einheiten Geldern, Veert, Kapellen, Hartefeld, und Pont wurden am Samstagmorgen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zur Gelderland-Klinik alarmiert. Der Bereich wurde kontrolliert und abschließend an den Betreiber übergeben.

(FW Kapellen/Geldern/Veert/Hartefeld/Pont, Rettungsdienst, Polizei)

08/2024 - Wasserschaden, Winnekendonker Str. (21.03.2024)

Auf der Winnekendonker Straße kam es aufgrund eines Rohrbruchs zu einem Wasserschaden in einem Wohngebäude. Die Feuerwehr nahm Tauchpumpen vor, um das Wasser abzupumpen. 7 Einsatzkräfte waren ca. 1 ½ Stunden im Einsatz.

(FW Kapellen, hauptamtl. Gerätewarte)

07/2024 - BMA 3, Clemensstraße (04.03.2024)

Am Montagmittag löste die BMA in einer Klinik aus. Nach Erkundung durch die Gelderner Kameraden konnte Baustaub als Auslösung festgestellt werden.

(FW Kapellen/Geldern/Hartefeld/Veert, Rettungsdienst, Polizei)

06/2024 - BMA 3, Liebigstraße (21.02.2024)

Am frühen Morgen löste die Brandmeldeanlage in einem Gewerbebetrieb aus – Grund der Auslösung war Wasserdampf. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

(FW Kapellen/Geldern, Einsatzleitwagen, Rettungsdienst, Polizei)

05/2024 - BMA 3, Clemensstraße (11.02.2024)

Die Brandmeldeanlage im Gesundheitszentrum löste am Vormittag des 11.02. aus. Nach kurzer Bereitstellung konnte der Einsatz wieder beendet werden.

(FW Kapellen/Geldern, Einsatzleitwagen, Rettungsdienst, Polizei)

04/2024 - VU eingeklemmte Person, Zitterhuck (08.02.2024)

Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Straße Zitterhuck alarmiert. Ein PKW hatte sich hier überschlagen, bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle Personen aus dem PKW raus – sie wurden durch die Feuerwehr erstversorgt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz war nach ca. 1 Std. beendet.

(FW Kapellen/Geldern, Einsatzleitwagen, Rettungsdienst, Polizei)

03/2024 - Gewässerverschmutzung, Bönninger Weg (26.01.2024)

Grund der Alarmierung war ein Ölfilm auf der Gelderner Fleuth in Höhe des Bönninger Weges. Die Einheit Geldern-Stadtmitte hat alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, wir konnten den Einsatz daher abbrechen. Im Einsatz waren 17 Kapellener Einsatzkräfte.

(FW Kapellen/Geldern/ELW, Ordnungsamt, Untere Wasserbehörde)

02/2024 - Wasserschaden, Winnekendonker Str. (23.01.2024)

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Wasserschaden im Keller eines Wohnhauses. Das Wasser wurde mittels zweier Pumpen abgepumpt. Nach ca. 1 ½ Stunden waren die 8 Kapellener Kräfte wieder am Standort.

(FW Kapellen)

01 /2024 - Wasserschaden, Beerenbrouckstraße (02.01.2024)

Zu einem Wasserschaden in einem Gebäude wurde die Feuerwehr am Dienstagabend alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde Wasser abgepumpt. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für die 15 Einsatzkräfte beendet.

(FW Kapellen)